Film- (Musik-, TV-, Hörbücher- und Buch-) Schnäppchen-Apps

Erst gestern flatterte die Meldung zur neuen 20th Century Fox „Movie of the Day“-App für Film-Fans herein. Diese habe ich mir natürlich gleich einmal auf mein iPhone 5 geladen und getestet. Und siehe da, sie zeigt jeden Tag einen Film für 3,99 EUR in HD bei iTunes. Gestern war das beispielsweise „X-Men: Erste Entscheidung“. Verpasst? (Sorry.) Damit folgt sie der Vorläufer-App „Film des Tages“, die jeden Tag einen HD-Film für 3,99 EUR aus dem Hause Sony präsentiert und schon lange einen Platz auf meinem Smartphone gefunden hat. Doch wer es richtig cool haben will, der sollte einen Blick auf die CheapCharts-App werfen. Darin werden mehrmals am Tag die Preisänderungen in Sachen Film, Musik, TV, Hörbücher und Bücher gesammelt und via Push gesendet. Somit verpasst ihr garantiert kein Schnäppchen mehr, völlig unabhängig vom Verleger!

Movie of the Day

movieofthedayDie kostenlose App startet unheimlich schnell, ist schön animiert und bietet Infos zum Film, einen Counter zur verbleibenden Zeit, sowie Share-Möglichkeiten. Der obligatorische Kaufen-Button zu iTunes fehlt natürlich auch nicht. Insgesamt gefällt mir die Aufmachung sehr gut und ich denke, dass mit Fox ein großartiger Filmverlag mit auf den Zug aufgesprungen ist und uns damit schon bald zahlreiche Filmperlen für kleines Geld ins Haus stehen. Soviel ließ man bereits in der Pressemeldung durchblitzen: „Planet der Affen: Prevolution“, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ oder „Little Miss Sunshine“ werden wohl demnächst für 3,99 EUR zu haben sein.

Film des Tages

filmdtagesDiese App benötigt seltsam lang zum starten und kämpft im Gegensatz zur neuen Movie of the Day App mit dem etwas angestaubteren Design. Auch die Animationen wirken etwas abgehackt, sodass eine Bedienung nicht soviel Spaß macht. Andererseits fehlen auch hier weder die Infos zum Film, noch die Share-Möglichkeiten. Ebenso gibt es auch hier einen Counter, sowie den iTunes-Button. Den Film des Tages verfolge ich schon lange. Und so war beispielsweise gestern „Snatch – Schweine und Diamanten“ im Angebot. Zuvor auch gerne Perlen wie „District 9“. Ein Download der kostenlosen App lohnt sich demnach auf alle Fälle!

CheapCharts – die eierlegende Wollmilchsau

cheapchartsWer nun einfach alles haben möchte, greift zur kostenlosen CheapCharts-App. Hier werden nicht nur ständig Preisänderungen via Push gesendet (konfigurierbar), sondern auch eigens angelegte Listen aktualisiert. Im Bereich Film hat man eigene Preisalarme, die losgehen, sobald der gewünschte Film im Preis herabgesetzt wurde. Diese Funktion findet ihr auch im Bereich Musik, TV, Hörbücher und Bücher. Im Bereich Musik gibt es noch ein weiteres Schmankerl. Hier kann man den sog. Artist Radar aktivieren, der Preisänderungen bei Singles und Alben deines bevorzugten Artisten via Push auf dein Handy sendet. Die Optik der App ist nüchtern weiß aber eingängig. In Sachen Bedienung wirkt sie des öfteren etwas unfertig, aber angesichts der Funktionalität ist mir das eigentlich recht herzlich egal. Denn ich habe tatsächlich schon den einen oder anderen Film gekauft, weil er urplötzlich nur noch 5,99 EUR in HD kostete oder als Leihfilm enorm heruntergesetzt war. Ihr könnt quasi alles beobachten oder einfach nur stöbern. Denn CheapCharts zeigt auch die aktuellen Charts in sämtlichen Bereichen, die sich wiederum filtern und neu sortieren lassen. Probiert es einfach aus. Für mich ist diese App mittlerweile unverzichtbar.

Muss man nun alle Apps auf dem Handy haben? Nein, kann man aber. Im Grunde gibt es eine, die alles macht, obgleich die beiden anderen noch früher aufzeigen, bei welchem Film es sich um den Film des Tages für 3,99 EUR handelt, nämlich stets um 1 Uhr nachts. Bei mir jedenfalls bleiben alle drei auf dem Handy, in Erwartung, dass weitere Verleger bald folgen.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.